• 0,00 € EUR
    0

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


Mein-Naturboden GmbH
4040 Linz, Rudolfstraße 29
Tel. +43.7235.67248

E-Mail: info@mein-naturboden.at
FN 461051t LG Linz
UID-Nr. ATU 71872413

Stand Februar 2017

1.Geltungsbereich:

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz „AGB“) gelten für alle Kaufverträge zwischen Mein-Naturboden GmbH und einem Verbraucher oder Unternehmer (kurz „Vertragspartner“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.


2.Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Webshop auf der Website www.mein-Naturboden.at.

Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Vertragspartner, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Vertragspartner ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Ein bindendes Vertragsangebot gibt der Vertragspartner ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Auswählen der Produkte
  2. Produkt durch Klicken von „In den Warenkorb“ auswählen
  3. Warenkorb prüfen
  4. Betätigung des Buttons „Zur Kasse gehen“
  5. Eingabe von Adressen und Zahlungsinformationen
  6. Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten
  7. Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“

Der Vertragspartner kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück-Taste“ nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Vertragspartners erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.

Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Bestelleingang - Bestätigung“), das stellt jedoch noch nicht die Annahme des Kaufangebotes des Kunden dar.

Nach dem Bestelleingang sendet Mein-Naturboden GmbH innerhalb 5 Tagen die Rechnung mit Aufstellung der gekauften Produkte, mit der Annahme des Kaufangebotes, und unsere AGB per E-Mail. Die AGB können Sie jederzeit auch unter Mein-Naturboden GmbH einsehen. Ihre Bestelldaten sind über das Internet zugänglich, werden von uns elektronisch gespeichert.


3. Preise, Versandkosten, Zahlung

Die angegebenen Preise verstehen sich in EURO und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Für die bestellten Waren gelten die Preise am Tag der Bestellung, die in der Bestellbestätigung nochmals angezeigt werden.Hinzu kommen etwaige Versandkosten sowie Zoll- oder sonstige Einfuhrabgaben. Diese sind im Warenkorb ersichtlich oder/und im Menüpunkt Transportkosten extra aufgelistet.


Der Vertragspartner hat die Möglichkeit der Zahlung mittels Kreditkarten (VISA, MasterCard), PayPal, eps Überweisung, Sofortüberweisung.

4. Lieferung

Die Lieferung der bestellten Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege durch Beauftragung von Dritten, unsere Versanddienstleister. Die Kosten des Versandes hat der Vertragspartner zu tragen bzw. je nach Höhe des Auftragswertes frei Bordsteinkante (wird im Shop unter Versandkosten angezeigt). Es handelt sich bei Naturholzböden um sperrige Güter welche vom Käufer sicher und ordnungsgemäß am vereinbarten Zustellort zu übernehmen sind.

Die Lieferzeit der Produkte finden Sie jeweils bei den Produkten im Webshop aufgelistet. Die Angabe der Lieferzeit wird in Werktagen angegeben und es handelt sich dabei um Mindestlieferzeiten. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung am Tag nach Vertragsschluss, d.h. mit der Übersendung der Rechnung, zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag. Die Lieferung kann sich aus produktionstechnischen Gründen bei Waren die anzufertigen sind verzögern. Der Vertragspartner wird über die geplante Auslieferung per E-Mail informiert.

Ist ein Paket/Palette bei der Zustellung offensichtlich beschädigt, ersuchen wir den Vertragspartner, dass dieser Umstand vom Zusteller schriftlich festgehalten wird. Der Vertragspartner sollte uns jede Beschädigung eines Produkts binnen 3 Tagen schriftlich (per Post oder E-Mail) mitteilen.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer(Verbraucher) über. Ist der Vertragspartner ein Unternehmer, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache beim Versendungskauf bereits mit Auslieferung an den Spediteur/Versanddienstleister zur Ausführung der Auslieferung an den Käufer über.

5. Rücktritt vom Vertrag

Wir behalten uns den Rücktritt vom Kaufvertrag für den Fall vor dass wir ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der vom Kunden bestellten Ware nicht in der Lage sind oder die vom Kunden bestellte Ware für einen Zeitraum von mindestens einem Monat wegen einer vom Verkäufer nicht zu vertretenden Verzögerung wie (Betriebsstörung bei Produzenten durch Feuer, höhere Gewalt, Ausfall relevanter Produktionsanlagen und Maschinen, Streik und Aussperrung, Mangel an Energie oder Transportmöglichkeiten, Krieg oder behördlichen Eingriffen) nicht verfügbar sind. In diesem Fall werden wir den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass die von ihm bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. Sollten wir dann vom Rücktrittsrecht Gebrauch machen, werden wir etwaige in diesem Zeitpunkt bereits vom Kunden geleistete Zahlungen unverzüglich und für den Kunden kostenfrei erstatten. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben davon unberührt.

6. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentumsrecht vor.

7. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen! Die in der Produktbeschreibung enthaltenen Bilder sind nur beispielhaft. Aufgrund der Einzigartigkeit der Produkte bzw. aufgrund der verwendeten Materialien kann es zu einer farblichen Abweichung oder einem geringfügigen Größenunterschied zwischen dem tatsächlichen Produkt und dessen Abbildung im Internet kommen, die den Vertragspartner jedoch nicht zu einer Reklamation berechtigen. Falls ein Kunde Muster zur Auswahl anfordert und diese auch übersandt bekommt dienen diese lediglich zur Ansicht von Oberflächenstruktur. Abweichungen in Bezug auf Holzmaserung, Ästen oder Natürlichen Holzfarbe sind möglich.

8. Widerruf:

Ausschluss vom Widerruf Die Produkte in unserem Webshop sind zum Teil Lagerprodukte und auch individuell konfigurierbar. Daraus ergibt sich eine Vielzahl von verschiedenen Möglichkeiten der Konfiguration. Diese Auswahl wird nicht am Lager festgehalten sondern auf Ihre Bestellung hin hergestellt. Aus diesem Grund ist ein Widerruf/Rückgabe der konfigurierbaren Produkte nicht möglich, die Artikel sind im Shop zusätzlich gekennzeichnet. Wir möchten auch darauf hinweisen das es sich bei unserem Angebot um Naturholzprodukte handelt welche in Bezug auf Farbe, Beschaffenheit, Oberflächenstruktur und Sortierung geringfügige Abweichungen zu Produktmuster oder Bilder im Shop aufweisen können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail an unterhalb angeführte Adresse) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Kontaktdaten für Widerruf:

Mein-Naturboden GmbH
Rudolfstr. 5
4040 Linz
E-Mail: info@mein-naturboden.at


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste
Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wenn Sie im Zusammenhang mit dem Vertrag Waren erhalten haben, ist eine Abholung der Produkte durch einen von uns beauftragten Versanddienstleister notwendig. Hierzu ist eine Beauftragung Ihrerseits an uns notwendig wann die Ware bei Ihnen abgeholt werden kann. Die Bereitstellung zur Abholung muss spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages informierten erfolgen. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Höhe der Transportkosten der Rücksendung wird Ihnen bei Beauftragung von uns bekannt gegeben.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ist der Kunde Unternehmer, so ist ein Widerruf gänzlich ausgeschlossen!
Ende der Widerrufsbelehrung

9. Widerrufsformular

Widerrufsformular

10. Aufrechung

Der Vertragspartner verzichtet auf die Möglichkeit der Aufrechnung. Dies gilt jedoch nicht gegenüber Verbrauchern für den Fall unserer Zahlungsunfähigkeit sowie für Gegenforderungen, die im rechtlichen Zusammenhang mit unserer Forderung stehen, gerichtlich festgestellt oder von uns anerkannt sind. In diesen Fällen besteht für Verbraucher die Möglichkeit zur Aufrechnung.

11. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Erfüllungsort, Schriftform

Es gilt österreichisches Recht; die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausdrücklich ausgeschlossen. Erfüllungsort ist der Sitz von Mein-Naturboden GmbH.
Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform, dies gilt auch für Nebenabreden und nachträgliche Vertragsänderungen, wie auch das Abgehen vom Schriftformerfordernis.

12. Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.